Samstag, 25. Mai 2024
Notruf : 112

 …wie alles begann, bis zur Fertigstellung… 

 —————————————————————————————

Februar 2023

21.02.2023 - Sitzung des Rates Gemeinde Cremlingen

Die Verwaltung hat mittlerweile die Pläne und auch Kosten für die angedachte Variante ermittelt und veröffentlicht. Wie im Vorfeld schon erklärt, würden hier die Kosten erheblich steigen und es würde auch mehr Flächenbedarf benötigt, welche dann nicht mehr veräußert werden könnten. Nach den Beratungen wurde abgestimmt. Ergebnis: Bei einer Ablehnung wurde das Projekt genehmigt!

Nun gehts weiter….aber zuerst muss die Kreispolitik noch den Zuschüsse von Landkreis zustimmen. Dann gehts in die finale Planung. 

 


02.02.2023 - Sitzung des  des Finanz-, Feuerschutz- und Wirtschaftsausschusses

Die Verwaltung erklärte hier den aktuellen Sachstand und informierte über das Feuerwehrhaus mit Rettungswache. Hier waren die Finanzen noch einmal genauer unter der Lupe. Aber auch hier gleiches Ergebnis wie im Ausschuss vom 23.01.2023. Kein Beschluss, da Pläne und Kosten noch nicht auf die vom Rat beschlossene Planung angepasst wurde.

 ————————————————————————————————————

Januar 2023

23.01.2023 -  Sitzung des Bau- und Mobilitätsausschusses

In der heutigen Sitzung wurde das Projekt sehr ausführlich durch die Architekten dem Ausschuss und vielen anwesenden Besuchern vorgestellt. Der Antrag wurde jedoch von den Mitgliedern zurück zur Beratung in die Fraktionen verwiesen. Hintergrund ist der Beschluss aus Oktober 2022, dass ein Plan und Kostenschätzung eingeholt werden soll, jedoch für 2 Bauabschnitte.

So sollte doch der damalige Beschluss umgesetzt werden „  Die Verwaltung wird beauftragt, einen Vorentwurf  des vorgenannten Objektes  in zwei Bauabschnitten (Planung primär Rettungswache, sekundär Feuerwehr) mit einer jeweiligen Kostenschätzung zu vergeben.“

Seit mehreren Monaten wird heiß im Landkreis und Gemeinde diskutiert. Der Landkreis muss laut div. Gutachten eine weitere Rettungswache 🚑 bauen. Die Hilfsfristen sind durch die langen Anfahrtswege schwer einzuhalten. Es wird daher ein neuer Standort in der Gemeinde Cremlingen gesucht. Durch die positiven Gespräche mit der Verwaltung kam es zur Idee, durch den amtierenden Bürgermeister, eine Feuer- und Rettungswache 🚒🚑 zu bauen, um Kosten zu sparen und Synergieeffekte zu erzielen. 


Die ersten Vorentwürfe durch den Architekten (Dohle + Lohse) wurde im Sitzungsportal für die ersten Ausschusssitzungen veröffentlicht.

 ————————————————————————————————————

Oktober 2022

04.10.2022 - Sitzung des Rates Gemeinde Cremlingen

Auf der Tagesordnung ein Punkt „Neubau eines kombinierten Feuerwehrhauses mit Rettungswache in Cremlingen“. In dieser Sitzung kam es zum ersten Beschluss zur Planung. 

 ————————————————————————————————————

Anmerkung: Das aktuelle Feuerwehrhaus entspricht zwar nicht mehr den heutigen Vorschriften und auch für zukünftige Fahrzeugbeschaffungen würde es zu eng sein, aber es bestehen keine groben Mängel in Bezug auf „Leib und Lebensgefahr“ wie in anderen baufälligen Gerätehäusern. Uns ist es extrem wichtig, dass die beiden Standorte in Schandelah und Klein Schöppenstedt vorrangig behandelt werden und kein Bauverzug eintritt!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.