Dienstag, 19. Oktober 2021
Notruf : 112
 

eiko_list_icon Ölspur auf der Autobahn 39 Cremlingen -> Sickte


Zugriffe 636
Einsatzort Details

A 39 Cremlingen Fahrtrichtung Sickte
Datum 07.05.2021
Alarmierungszeit 05:55 Uhr
Alarmierungsart FME & Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Cremlingen
Feuerwehr Schandelah
    Fahrzeugaufgebot   LF 24  HLF20
    Technische Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Am 07.05.2021 wurde die Ortsfeuerwehr Cremlingen um 05:55 Uhr zu einer Ölspur mit auslaufenden Stoffen aus einem Lastkraftwagen auf die Autobahn 39 Cremlingen Richtung Sickte alarmiert.

    Ein Lastkraftwagen kollidierte aus unbekannten Gründen mit der linken Seitenbegrenzung der A39. Hierbei beschädigte er seinen Treibstofftank an der linken Fahrzeugseite so sehr, dass Kraftstoff auslief. Die Feuerwehr Cremlingen richtete eine Barriere ein, damit der Kraftstoff sich nicht ungehindert auf der Straße verteilen konnte.

    Der Lastkraftwagen wurde mittels Seilwinde aus der Leitplanke gezogen, um anschließend den Tank provisorisch abzudichten. Der Kraftstoff wurde aus dem linken Tank des Lastkraftwagens abgesaugt. 

    Die Autobahnmeisterei säuberte die Fahrbahn der Autobahn noch bis in die späten Nachmittagsstunden. Die Autobahn 39 musste zwischen Cremlingen und Sickte komplett gesperrt werden.

    Durch den Unfall entstand kein Personenschaden.

    Der Einsatz für die Feuerwehr Cremlingen konnte nach knapp 3 Stunden beendet werden.

     

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.