Samstag, 25. November 2017
Notruf : 112
 

eiko_list_icon Schwerer Verkehrsunfall auf der B1


Zugriffe 1341
Einsatzort Details

B1, Cremlingen -> Abbenrode
Datum 19.01.2017
Alarmierungszeit 14:42 Uhr
Alarmierungsart FME & Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Cremlingen
Feuerwehr Abbenrode
    Feuerwehr Schandelah
      Feuerwehr Klein Schöppenstedt
        Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25  MTF
        Technische Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Am Donnerstag ereignete sich auf der B1 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge frontal aufeinantertrafen.

        Aus ungeklärter Ursache hat ein Fahrer sein Überholmanöver nicht rechtzeitig beendet und stiess frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Insassen in beiden Fahrzeugen wurden dabei eingeklemmt und schwer verletzt.

        Aufgrund technischer Probleme bei der Feuerwehr Cremlingen wurde neben der Feuerwehr Klein Schöppenstedt unterstützend die Feuerwehr Sickte alarmiert. Außerdem waren die Feuerwehren Schandelah und Abbenrode sowie der Rettungshubschrauber Christoph 30 im Einsatz. 

        Die eingeklemmten Insassen wurden von den eingesetzten Feuerwehren befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Während des Einsatzes war die B1 voll gesperrt.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder